Tel.: 0541- 6008 777 (AB) und Handy: 0179 – 918 98 69 musilkschule@miamusica.info

Workshops – Stimmbildung für ErzieherInnen, Auszubildende und Praktikanten im Kindergarten

Die Freude am Singen und das Gefühl für die eigene Stimme sind elementar für das Singen mit Kindern im Kindergarten. Die Begeisterung beim Singen wird nicht immer geteilt. Unsicherheiten wie „Ich kann nicht gut singen“ sind weitverbreitete Annahmen.

In den verschiedenen Workshops wird durch einfache Stimm- und Körperübungen der Zugang zur eigenen Stimme entdeckt.

„Jeder kann singen!“ ist unser Motto.
Weiterhin werden Techniken zur Verbesserung und Verfeinerung der eigenen Stimmqualität angeboten. Die Selbstwahrnehmung und das Selbstbewusstsein beim Singen wird gestärkt und verschiedene Methoden zum Singen mit Kindern vorgestellt.

Warum im Kindergarten singen?

Mit Liedern wird der Alltag für alle angenehmer und lebendiger. Singen ist gut für die emotionale, soziale und körperliche Entwicklung des Kindes. Weiterhin wird die Sprachentwicklung gefördert und das Gehirn angeregt.
Singen kann im Kindergartenalltag in vielen Situationen eingebunden werden. Lieder können so eine unauffällige Hilfe zur Strukturierung des Alltags sein:

  • der Beginn des Morgenkreises wird mit einem Lied eröffnet, so wird die Gruppe verbunden und zentriert;
  • das Händewaschlied gibt den Kindern die Länge des Händewaschens an;
  • der Auftakt des Aufräum- oder Tischdeckliedes hat einen auffordernden Charakter.

Natürlich können gerne Lieder z.B. zu den Jahreszeiten, traditionelle Lieder und Lieder verschiedener Stilrichtungen zu den Workshops mitgeberacht und dort erarbeitet werden. Die Workshops bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln gebucht werden.

Workshop 1:
Stimmbildung ist Körperbildung:  Hören – Tönen – Spüren
(Training des “Mundwerks” (= Zunge, Lippen und Kiefer), des Atems  und Wahrnehmung der Muskelspannung beim Hören und beim Singen.

Workshop 2:
Stimmbildung ist Körperbildung: Selbstwahrnehmung und Selbstbewusst sein
(Erkennen was geschieht, wenn beim Singen der Körper eingesetzt wird, Bewegungen übertrieben werden und mit “Hilfsmitteln z.B. Bändern” gesungen wird.)

Workshop 3:
Verschiedene Methoden zum gemeinsamen Singen mit Kindern
(Wer Kinder zum Singen animieren will, sollte selbst eine entspannte Einstellung dazu haben. Welche Bewegungen unterstützen dabei und wie wirken sich diese auf die Kinder aus?)

Weitere Workshops sind in Vorbereitung.

Dauer: 90 min.
Termine nach Vereinbarung
Teilnehmerzahl: 4-10 Teilnehmer
Preis: nach Vereinbarung
Dozentinnen: Gudrun Boyd, Gabi Wittwer
Anmeldung: Gabi Wittwer:  Tel. 0541-6008 777 (AB), Handy 0179-918 98 69

 

Interesse oder haben Sie noch Fragen? - Kontakieren Sie uns!