Tel.: 0541- 6008 777 (AB) und Handy: 0179 – 918 98 69 musilkschule@miamusica.info

Musikalische Früherziehung

Kinder lieben Musik. Ein Lied erklingt, einige Kinder wippen oder singen, manche Kinder stehen auf und bewegen sich tanzend zur Musik. Diese natürliche Beziehung zur Musik, die eng verknüpft ist mit Emotionen und Bewegung wird in der musikalischen Früherziehung gefördert.

Dabei steht die Freude an der Musik im Mittelpunkt. Sie begleitet eine spielerische mit Bewegung verknüpfte, vielfältige musikalische Förderung, wie z.B. die Entwicklung des rhythmischen Gefühls oder beim Hören das Unterscheiden von hohen und tiefen Tönen. Auch die Förderung der Singstimme ist ein wichtiger Teil der Stunden. Spannende Geschichten u.a. über Tiere, musikalische Werke und Komponisten und das Kennenlernen der Percussion- und Orchesterinstrumente sind Teil des Unterrichtes und unterstützen die Entwicklung der kindlichen Musikalität. Tonleiter und Noten sind Lehrinhalte für die Maxis (Vorschulkinder). In Zusammenarbeit mit dem Kindergarten wird gerne auf Wunsch im letzten Jahr ein kleines Musical erarbeitet. Weiterhin kann ein musikbezogener Besuch im Theater oder einer anderen Institution stattfinden.

Neben unseren eigenen Konzepten arbeiten wir zudem mit weiteren wie Murmeltier, Musik und Tanz oder Musikgarten. Wir bieten eine ganzheitliche musikalische Früherziehung an. In der Praxis hat sich eine musikalisch und pädagogisch vernetzte Kooperation mit dem Kindergarten bewährt. Die musikalische Früherziehung wird ebenfalls unabhängig vom Kindergarten unterrichtet.

Musikalische Früherziehung Osnabrück